Prof. Dr. med. Stefan Krüger

Dienstanschrift: Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin
Florence-Nightingale-Krankenhaus
Kaiserswerther Diakonie
Kreuzbergstr. 79, 40489 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 4093441
E-Mail: stkrueger@kaiserswerther-diakonie.de

Studium 1987-1993
Studium der Humanmedizin, Johannes Gutenberg
Universität Mainz

1992-1993
Praktisches Jahr, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Trier, Wahlfach Neurologie

Oktober 1993 3. Staatsexamen, Note „sehr gut“

2010 Fernstudium „Master of Health Business Administration“ (MHBA),
Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
Abschluss Master (MHBA) Juli 2013

Abschlüsse und Qualifikationen

Abschlüsse
10/1993 Staatsexamen der Humanmedizin
10/1993 AIP Erlaubnis
05/1995 Approbation als Arzt
04/1997 Anerkennung Zusatzbezeichnung Sportmedizin
06/2001 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
11/2003 Anerkennung des Schwerpunktes Pneumologie
04/2005 Anerkennung des Schwerpunktes Kardiologie
01/2010 Anerkennung Zusatzweiterbildung Intensivmedizin
07/2013 Master of Health Business Administration (MHBA)

Weitere Abschlüsse
06/1999 Fachkunde im Strahlenschutz entsprechend der Röntgenverordnung
05/2005 6 Monate Weiterbildungszeugnis Nephrologie
11/2005 Weiterbildungsbefugnis Pneumologie (voll)
07/2006 Prüfarzt Fortbildung ICH-GCP
09/2006 Hygienebeauftragter Arzt
09/2006 12 Monate Weiterbildungszeugnis „Schlafmedizin“
03/2009 Zertifikat Didaktik (RWTH Aachen)
10/2009 Zertifikat Zeit- und Selbstmanagement (DHV)
12/2009 Zertifikat Gesprächsführung und Beratungskompetenz (RWTH Aachen)
05/2010 Zertifikat Mitarbeiterführung (RWTH Aachen)

Akademische Grade
11/1993 Promotion "magna cum laude" mit dem Thema:
"Wertigkeit der Belastungsechokardiographie zur Erkennung von Restenosen oder neuen Stenosen nach Koronardilatation"
(Prof. Dr. R. Erbel, Medizinische Klinik II, Johannes Gutenberg Universität Mainz, Direktor Prof. Dr. J. Meyer)

11/2006 Habilitation und Erlangung der Venia legendi für das Fach Innere Medizin mit dem Thema:
"Brain natriuretic peptide in der Diagnostik und Prognosestratifikation von Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz und akuter Lungenembolie"
(Innere Medizin II, Universitätsklinikum Ulm, Prof. Dr. V. Hombach)

W2-Professur Pneumologie:
April 2012 Berufung auf eine W2-Professur für „Pneumologie“, Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum Aachen

Beruflicher Werdegang

11/93-12/95 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin an der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums der RWTH Aachen (Direktor: Prof. Dr. P. Hanrath)

01/96-10/96 Wehrdienst als Sanitätsoffizier (Regimentsarzt des Fernmeldeaufklärungsregiments 940, Daun)

11/96-06/01 Assistenzarzt in Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin an der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums der RWTH Aachen (Direktor: Prof. Dr. P. Hanrath)
inklusive turnusmäßige Rotation in die Medizinische Klinik II (Nephrologie, Prof. Dr. J. Floege) und Medizinische Klinik III (Gastroenterologie/Endokrinologie, Prof. Dr. S. Matern)

06/01-08/02 Facharzt in Weiterbildung für den Schwerpunkt Pneumologie an der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums der RWTH Aachen (Direktor: Prof. Dr. P. Hanrath)

09/02-09/03 Facharzt in Weiterbildung für den Schwerpunkt Pneumologie am Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie, Pneumologische Abteilung, Asklepios Fachkliniken München-Gauting (Direktor Prof. Dr. K. Häussinger)

10/03-09/05 Oberarzt an der Medizinischen Klinik I (Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin) des Lukaskrankenhauses Neuss (Direktor Prof. Dr. W. Merx)

10/05-03/07 Leiter der Sektion Pneumologie und Oberarzt an der Abteilung Innere Medizin II des Universitätsklinikums Ulm (Direktor Prof. Dr. V. Hombach)

04/07-09/12 Leiter der Sektion Pneumologie und Oberarzt an der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums der RWTH Aachen (Direktor: Prof. Dr. M. Kelm, seit 15.11.09 Prof. Dr. N. Marx)

Seit 1.10.12 Chefarzt, Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Florence-Nightingale-Krankenhaus, Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf

Seit 01.11.14 Leiter Bereich Pneumologie, Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (Direktor: Prof. Dr. M. Kelm)